Wirkstatt-376

Ab 2. Mai 2020 ist die Fahrradwerkstatt wieder geöffnet, an jedem ersten und zweiten Samstag im Monat sind wir wieder von 10 bis 12 Uhr aktiv.
Wegen der CORVID-19-Pandemie kommen Sie bitte einzeln und mit Mundschutz.
Da wir für ausreichend Abstand sorgen müssen, haben wir weniger Reparaturplätze und geben Wartemarken aus.
Es dauert also länger und leider werden wir auch nicht alle Reparaturen machen können.
Fahrradspenden nehmen wir weiter gerne an, wir brauchen auch noch handwerkliche Unterstützung unter der Woche! Einfach per E-Mail melden: wirkstatt@germersche.de

Unter dem Namen „Wirkstatt 376“ organisieren wir als Kooperation der Lokalen Agenda 21 der Stadt Germersheim, dem Reparatur-Café Germersheim, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub und dem Netzwerk Asyl eine Fahrradreparatur für Flüchtlinge und sozial Bedürftige.

An jedem Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr bieten wir am Bahnhof Germersheim das Reparatur-Café für Fahrräder an.
Anders als im Fahrradgeschäft reparieren Sie Ihr defektes Rad mit Hilfe unserer Fachleute selbst. Wie im Reparatur-Café üblich bringen Sie die Ersatzteile mit, für unsere Hilfe freuen wir uns über eine kleine Spende.

Helfer sind jederzeit willkommen und Fahrradspenden werden gerne angenommen.

Zusätzlich treffen wir uns dort unter der Woche, um aus gespendeten Fahrrädern wieder sichere Verkehrsmittel zu machen.

Wir brauchen dringend Hilfe um Fahrräder herzurichten!
Material ist vorhanden, aber fähige Hände sind gefragt.

wirkstatt@germersche.de

Das Reparatur-Café in der Innenstadt findet nachmittags an jedem 4. Samstag statt.

Wir tun so einiges, aber wir brauchen auch Ihre Hilfe: Wenn Sie ein nicht mehr genutztes Fahrrad übrig haben, ein sinnvolles Engagement für sich oder andere suchen, oder einfach Neugierig sind was wir tun, kommen Sie einfach vorbei.